Grossmeister Dir. René G. Perkounig, 6.Dan
 
 
 

Leben und Wirken

 
 
   

Leben und Wirken

Schon als Kind 1989 erwachte das Interesse für die koreanische Kampfkunst.


Seine Schulung im traditionellen Taekwon-Do begann 1992 unter Grossmeister Son Jong-Ho.


1997 wurde er stellvertretender Taekwon-Do Gruppenkursleiter für Selbstverteidigung und Nahkampf (Landesgendarmeriekommando Kärnten).


1999 fungierte Perkounig als jüngster Schwarzgurtträger im Classic Taekwon-Do System als Dozent für Taekwon-Do im Zentralen Dojang Europas. Ebenfalls war er als Dozent für Nahkampf und Selbstverteidigung an der Volkshochschule, sowie zusätzlich als stellvertretender Schulleiter des Zentralen Dojang der Internationalen Classic Taekwon-Do Federation of Europe tätig.


Im Jahr 2000 bereiste er als Mitglied des Europe Demonstration-Team zahlreiche Länder und bot Darbietungen im Taekwon-Do.


2004 wurde er durch den Classic Taekwon-Do Verband zum Schulleiter des Taekwon-Do Centers in der Wiener Innenstadt bestellt. Gleichzeitig wurde er mit der Verbreitung und Weiterentwicklung des traditionellen Taekwon-Do in den Norden und Osten Österreichs betraut.


2005 gründete er Taekwon-Do-Schwerpunktgruppen für Selbst-verteidigungs- und Eigenschutztraining im Verband der Wiener Volkshochschulen. Auch richtete er Demonstrationen im traditionellen Taekwon-Do beim Vienna Sportsfestival am Donauinselfest und bei vielen öffentlichen Veranstaltungen in Österreich, Deutschland und Italien aus.


2008 wurde er Mitbegründer der Traditional Taekwon-Do Community und gründete weitere Taekwon-Do Gruppen zur Förderung der psychophysischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen.


2009 entwickelte sich daraus die Gründung des eigenen Traditional Style Taekwon-Do Systems zum zentralen Thema seines Lebens.


2011 nach Ernennung zum Grossmeister im traditionellen Taekwon-Do fungierte er als technischer Leiter der ersten offenen österreichischen Taekwon-Do Budo-Lehrveranstaltung in Wien. Insgesamt nahmen über 200 aktive Kampfkunstbegeisterte davon 30 Dan-Träger daran Teil. Der Reinerlös dieser Veranstaltung kam karitativen Zwecken (Krebshilfe) zugute.


2012 Neueröffnung dessen Zentralen Centers-Riemergasse in der Wiener Innenstadt.


2013 begann er mit der Planung diese traditionelle Kampftechnik auch in den USA zu Lehren. Darauf folgt im Winter 2014 die Eröffnung des ersten Traditional Style Taekwon-Do BLACK BELT Training Center an der Ostküste der USA.


2015/16 Gründer und Cheftrainer des Traditional Style Taekwon-Do Verbandes.


 „Entwickle deine Kraft und Energie!“ – Das ist das Motto von Grossmeister Rene G. Perkounig.




 

 

 

 

 

 
     
     
 



ENGLISCH
Life and Achievements
His interest in Korean martial arts started in 1989 at a young age.

In 1992 he started training in traditional Taekwondo-Do with Grand Master Son Jong-Ho. In 1997 he became the group trainer in self-defense and personal combat for the police force of Austria’s federal state, Karnten.

In 1999 Perkounig was Europe’s youngest classic taekwondo black-belt teacher in the central dojang. He taught combat and self-defense at the Volkshochschule in addition to serving as the assistant director of central dojang in the International Classic Taekwondo Federation of Europe.

2000 - He performed in many different countries as a member of the European Demonstration team.

2004 – As member of the Classic Taekwondo Club he became the director of the Taekwondo Center in Vienna’s city center. He also became responsible for the development of traditional Taekwondo in northern and eastern Austria.

2005 – He founded Taekwondo martial arts programs in the Volkshochschule Association of Vienna. He also organized traditional Taekwondo demonstrations at the Vienna Sports Festival /Donauinselfest as well as at other official events in Austria, Germany and Italy.

2008 – He co-founded the traditional Taekwondo community and organized special programs to help promote the psychological and physical well-being of children and teens.

2009 – He was co-founder of his personal Taekwondo System, a central part of his life focus.

2011 – After achieving the title of Grand Master in traditional Taekwondo he served as technical director of Austria’s first public Taekwondo Budo class, held in Vienna with attendance of over 200 Taekwondo enthusiasts. Among them were 30 Dan participants. The proceeds from this charity event were donated to cancer care centers.

2012 – Grand opening of own Taekwondo studio in the Riemergasse in Vienna’s city center.

2013 – He started plans to introduce this traditional form of martial arts to the USA, which culminated in the opening of a traditional style Taekwondo Black Belt Center in 2014 as a starting point in the US.

2014 – His efforts resulted in the founding of the Traditional Style Taekwondo Association (TSTA).

2015/16 he is the founder and chief trainer of traditional style Taekwondo association.

„Develop your strength and energy“ – that’s the motto of Grandmaster, Rene G. Perkounig.

 

 
 
 



 
Nach oben